Gabriele Wiegers

Heilpraktikerin

Craniosacrale Therapie, Traumatherapie
und Yogatherapie in Stuttgart

Herzlich Willkommen auf der Seite von HeilRaum Stuttgart, meiner Praxis für Craniosacrale Therapie, Traumatherapie und Yogatherapie in Stuttgart Hofen.
Hier erfahren Sie mehr über diese Therapieformen, wie sie angewendet werden und wann eine Behandlung mit Craniosacraler Therapie, Traumatherapie oder Yogatherapie hilfreich ist.


Ich bin Heilpraktikerin und habe mich auf diese Behandlungsformen spezialisiert. Seit Mitte 2018 bin ich in eigener Praxis in Stuttgart Hofen tätig.



In unserer schnelllebigen Zeit heute ist es für die meisten Menschen schwierig, bei sich selbst anzukommen und die Verbindung von Körper, Geist und Seele zu spüren.

Wenn es gelingt, diese Verbindung wiederherzustellen, können die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert werden und weiter wirken… auf körperlicher sowie psychischer Ebene. Meine Patienten hierbei zu unterstützen, liegt mir am Herzen.

Anker-Link

Craniosacrale Therapie, Traumatherapie

Die Craniosacrale Therapie ist eine ganzheitliche, körperorientierte und zugleich tiefwirkende Behandlungsform, die eine wunderbare Möglichkeit bietet, die Selbstheilungskräfte auf sanfte Art wirkungsvoll zu mobilisieren.

Sie hat sich aus der Ostepathie heraus entwickelt und findet ihre Anwendung bei zahlreichen körperlichen und emotionalen Beschwerden sowie bei Beschwerden infolge von Trauma. Grundlage dafür ist die sanfte und achtsame Arbeit mit dem craniosacralen Rhythmus, der sich am ganzen Körper zeigt. Eine eingestimmte sprachliche Begleitung kann die innere Wahrnehmung unterstützen und auch emotionalen Prozessen Raum bieten.

Yogatherapie

Yoga verbindet Körper, Geist und Seele.
Yoga verbindet Körperübung mit Atmung und Meditation. Yoga schafft einen Zustand von innerer und äußerer Harmonie, kann dadurch die Selbstheilungskräfte anregen und die Lebenskraft stärken.

In der Yogatherapie werden verschiedene Techniken und Übungen aus den klassischen Yoga-Stilen auf die individuellen Bedürfnisse oder Beschwerden des einzelnen angewendet.